Über mich und meine Arbeit

Meine Kernkompetenz ist die Arbeit mit Frauen. Schon deshalb, weil ich selbst eine Frau bin und um viele Sorgen und Nöte aus eigenen Erfahrungen weiß.

Gestartet bin ich mit dem Beruf der staatlich geprüften Technikerin für ökologischen Landbau. Über 12 Jahre habe ich in leitender, personal-verantwortlicher und aufbauender Funktion im Bereich Naturkost/Vertrieb gearbeitet.

Nun lebe ich meine Berufung als Coachin und Persönlichkeitsentwicklerin - ganzheitlich. In Gesprächen wird oft unterschieden zwischen dem, was „der Kopf sagt“ und dem „Bauchgefühl“. Doch wem hören wir mehr zu? Emotionen und Intuition, die sich im gesamten Körper bemerkbar machen, werden oft zu wenig beachtet, ignoriert oder verdrängt. Den Kopf und den Bauch wieder miteinander ins Gespräch zu bringen und beiden zuzuhören, ist ein erster Schlüssel zu Veränderungen.

Meine dreijährige, berufsbegleitende Ausbildung zur zertifizierten Integralis®-Beraterin (Integralis-Akademie) hat mich einen reichhaltigen Schatz an Methoden gelehrt, die lösungsorientiert und effektiv wirken. Sie kommen u.a. aus den Bereichen der systemisch konstruktivistischen Arbeit, der Körpertherapie und des Achtsamkeitstrainings.

Ich bin ausgebildete Paar- und Sexualberaterin. Was zwischen Partnern oft zur Dissonanz führt, ist das Spannungsfeld zwischen Bedürfnis und Erwartung. Werden Sie sich als Partnerin bewusst, wo Ihre eigenen Bedürfnisse und Erwartungen liegen. Was ist wirklich wichtig? Wie sagen Sie das Ihrem Partner/Ihrer Partnerin und was können Sie davon realistisch von ihm/ihr bekommen und wofür müssen Sie selbst sorgen?
Es lohnt sich auch, Dynamiken und Muster in der Partnerschaft genauer zu betrachten. Welche spielen eine Rolle und welche sind vielleicht auch hinderlich, um wirklich eine erfüllte Liebe zu leben?

Ich bin Mitglied im BVPPT (Berufsverband für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie e.V.)

Nachdem ich in Hamburg mit meiner Kollegin, Heike Schönknecht, eine Frauengruppe geleitet habe, ist es nun auch an meinem neuen Wirkungsort Mainz Zeit, eine Gruppe anzubieten. Aus meiner Erfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, dass Frauen wieder zu sich selbst finden. Die Sehnsucht, neben dem oft stark fordernden Alltag zur eigenen Weiblichkeit zu finden und sich als Frau im eigenen Körper wohl und richtig zu fühlen, ist bei vielen Frauen groß. Aus eigener, weiblicher und selbstbewusster Kraft nach außen zu wirken, ist für viele ein tiefes Bedürfnis. Zu meinem Angebot

In meinen Seminaren gebe ich Frauen einen geschützten Rahmen. Hier können Frauen sich selbst ausprobieren, erfahren und in einen tiefen und achtsamen Austausch mit sich selbst und anderen gehen.

Ich bin Jahrgang 1967, habe zwei wunderbare, erwachsene Töchter und bin verheiratet.